Home Die Band Auf die Ohren Ansehen Kaufen Deine Meinung Kontakt
Die Saiten einer Frau

Strophe 1:
Ich denke gern (daran)zurück- an unser allererstes Treffen
Du standest in der Ecke und du wolltest nichts von mir
Jeden Tag bin ich gekommen
Jeden Tag konnt ich nur flehen
Jeden Tag dich angeglotzt
Doch du bliebst einfach stehen
Bevor ich dich haben durfte – wolltest du mein Bares sehen

Ref.:
Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder lieben kann
Ich weiß nur, an dir hänge ich mein Leben lang
Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder lieben kann
Ich weiß nur, an dir hänge ich mein Leben lang

Strophe 2:
Bist perfekt gebaut- du Krone deiner Art
Traute mich nicht zu sagen, dass ich dich wirklich mag
Brauchte Mut, dich zu berühren
Brauchte Mut, dich zu entführen
Brauchte `nen Platz für dich und mich
Nur dafür lebte ich
Seitdem geht`s uns beiden- einfach königlich

Ref.

C-Teil:

Meine Bank hat echt getobt
Warst gar kein Sonderangebot
Ich werde dich ewig lieben
Bis in den Tod

Ref.(down)

2xRef.
Zurück!
 


© 2005 Die Familie   l   Disclaimer   l   Impressum
Hier Newsletter abonnieren!